abiding
abiding
abiding
abiding

Herr, wenn ich dem Fahrtwind im Gesicht spüre,
fühle ich deine erfrischende Gunst.
Herr, wenn ich meine Geschwindigkeit beschleunige,
so fühle ich den Hauch deiner Ewigkeit.
Wenn ich die Bäume und die Felder an mir vorbei-
gleiten sehe,
so bewundere ich die Vielfalt deiner Schöpfung.
Wenn ich über die Landstraße fahre, so freue ich mich
meines Lebens.
Wenn ich den Motor aufheulen lasse,
so drücke ich meine Lebensfreude aus.

Herr, ich danke dir für die Freuden meiner Jugend.
Doch Herr, wenn ich in den Morgen fahre,so weiß ich nicht, ob ich den Abend noch sehen werde.
Herr, behüte mich vor Unfall und Gefahr.
Behüte mich auf der Straße und bewahre meine Jugend
vor dem Tod.

Herr, ich will dich loben auf der Straße
im frischen Fahrtwind, solange ich noch jung bin.
Amen


Quelle:
Bernd-Jürgen Hamann: Im frischen Fahrtwind will ich Dich loben

Die Kradpost für Kradapostel - der gcm-Newsletter

Ab sofort gibt die gcm einen Newsletter heraus. Die Anmeldung kann HIER erfolgen, oder über den Eintrag "gcm-Newsletter - Anmeldung" im Hauptmenü.

Einfach Name und Mail-Adresse ausfüllen und oben rechts "Speichern" drücken.

Beide Informationen werden ausschließlich für den gcm-Newsletter benutzt und in keiner Form an Dritte weitergegeben.
Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.